Angeln

Ferienhaus Schlei / Angeln

Erleben Sie die Schönheit Angelns zwischen Schlei und Ostsee

Bei einer gemütlichen Radtour durch das Angelner Land können Sie die abwechslungsreiche und bunte Natur in vollen Zügen genießen. Die kurvigen und teils recht hügeligen Straßen führen oft durch kleinere Wälder in denen neben Damwild, Füchsen, Dachsen und Hasen mit etwas Glück auch wieder Wildschweine zu entdecken sind. Eine kleine Pause in einem der vielen Dörfchen bietet die Möglichkeit mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und den einen oder anderen Fetzen „Platt“ aufzuschnappen. Ein besonderes Highlight ist zum Beispiel die alte Klappbrücke über die Schlei in Lindaunis. Sie ist bis heute in Betrieb und bildet eine wichtige Verbindung zwischen Angeln und der Halbinsel Schwansen.

Vielleicht kann es sein, dass Ihnen einige Orte bekannt vorkommen. Eine Reetdachkate an der Schlei oder ein alter Bauernhof mit wunderschönem Garten, vielleicht auch ein Café direkt am Wasser. Haben Sie schon einmal „den Landarzt“ auf ZDF gesehen? Viele Schauplätze der Serie die im fiktiven „Deekelsen“ spielt, liegen in Angeln verteilt. Die Landarztpraxis in Lindau, „Hinnerksens Hof“ in Wagersrott auf dem Holländerhof. Hinter Frau Jantzens Gasthof verbirgt sich das charmante Hotel-Café Krog in Ulsnis. Erkunden Sie die Welt des Landarztes und die einzigartige Landschaft Angelns auf eigene Faust. Sie werden sehen, hinter jeder Kurve und Bergkuppe gibt es etwas Neues zu entdecken.

Verbinden Sie Ihre Spurensuche doch gleich mit einem kleinen Ferienaufenthalt und wohnen Sie derweil in einer unserer gemütlichen Ferienwohnungen an der Schlei oder in einem unserer hochwertigen Ferienhäuser an der Schlei.

Angelns Geschichte

Ferienwohung Schlei / Angeln

Ihren Namen verdankt die Landschaft dem Volksstamm der Angeln die um 100 n. Chr. in dieser Gegend lebten. Sie lebten in kleinen Siedlungen als Jäger und Sammler. Später auch als Landwirte mit Viehhaltung. Wegen Veränderungen im Klima kam es zu großen Überschwemmungen und die Angeln zogen zunächst auf die Geest und als auch dort keine Landwirtschaft mehr möglich war begann die Übersiedelung nach Südengland. Um das Jahr 600 siedelten schließlich die Dänen und Jüten in Angeln. Deren Mentalität ist bis heute, vor allem bei alteingesessenen Angelitern mit ihrer trockenen und etwas rabiaten Art immer noch zu finden.

Ferienwohnungen in Angeln

Die Urlaubsregion Angeln in Schleswig-Holstein beinhaltet unter anderem die Urlaubsregion Kappeln. Die abgebildeten Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind nicht auf die Region Angeln beschränkt.

Schloss Glücksburg

Das Wasserschloss in Glücksburg aus dem 16. Jahrhundert gehört zu den bedeutendsten Schlössern in Nordeuropa. Schreiten Sie durch die unzähligen Gänge des Schlosses, so wie damals die edlen Damen bei Hofe es taten.

Thorsberger Moor

Das Thorsberger Moor in Süderbrarup hat eine lange Geschichte. Nach dem Fund einer Moorleiche und vielen weiteren Opfergaben zu urteilen, scheint es ein spiritueller Ort für die westgermanischen Angeln gewesen zu sein.

Windmühlen

In Angeln finden Sie einige schöne Windmühlen, wie zum Beispiel die Johannesmühle in Hasselberg und die Mühle Charlotte in Gelting.

Thing-Platz in Gulde

Der Thing-Platz in Gulde oder auch Guly-Thing genannt ist eine rekonstruierte Stätte der Jüten die einst unser Land besiedelten. Rund um das Thing gibt es viele Weitere Schauplätze die liebevoll rekonstruiert und instand gehalten werden.

Dolleruper Destille

Die Dolleruper Destille ist die nördlichste Obstbrennerei Deutschlands. Hier werden regionale Früchte zu schmackhaften Obstbränden verarbeitet. Beim Schaubrennen sehen Sie wie die Schnäpse hergestellt werden. Natürlich gibt es in der gemütlichen Weinstube auch eine Kostprobe mit Kaffee und Kuchen.

Leuchtturm Falshöft

Der Leuchtturm in Falshöft an der Flensburger Außenförde war nur 92 Jahre in Betrieb. Er diente als Quermarkenfeuer, um die Seefahrer vor Untiefen zu warnen. 2002 wurde das Feuer gelöscht. Heute dient er als Museum und Standesamt.

Liebevoll gepflegte Gärten

Zum Tag der offenen Gärten sind viele private Gärten für Besucher geöffnet. Genießen Sie die vielfältige Blumenpracht, sorgsam angelegte Wasserläufe und bewundern Sie die kreativ und individuell gestalteten Gartenflächen!

Freizeittipps für Angeln

Kanutouren auf der Loiter Au oder der Treene

Auf dem Die Loiter Au fließt durch das Herz von Angeln und mündet in die Schlei. Sie bietet ein wunderbares Revier zum Kanu oder Kajak fahren. Die Treene liegt etwas weiter im Landesinneren und ist etwas bekannter als die Loiter Au. Es werden vielerorts Kanus verliehen. Kanutouren sind eine ideale Möglichkeit, die Flüsse des Nordens aus einer ganz besonderen Perspektive zu erkunden.

Golfclub Stenerberg

Für alle Golfbegeisterten bietet der Golfclub Stenerberg alles, was das Golferherz begehrt. Der Golfplatz zählt zu den schönsten und natürlichsten Plätzen Schleswig-Holsteins.

Tolk-Schau

Der familiäre Freizeitpark die Die "Tolk-Schau" ist besonders für Familien geeignet. Hier gibt es neben der Drachenachterbahn, dem Zwergenland und dem Märchenwald auch Dinosaurier in Lebensgröße zu bestaunen. Füttern und Anfassen ausdrücklich erlaubt.

Barfußpark Schwackendorf

Im Barfußpark erkunden Sie die Welt mit Ihren Füßen. Auf blanken Sohlen geht es über steinige Pfade, kühlen Morast und durch plätschernde Bäche. Schmutzfüße und viel Spaß sind garantiert.

Maislabyrinth Steinberghaff

Auf einer Fläche von 3 Fußballfeldern wurde ein spannendes Maislabyrinth errichtet. Bei Tag und Nacht können Sie durch den Irrgarten streifen und dabei knifflige Aufgaben lösen. Wer findet den Ausgang zuerst?

„Der Landarzt“-Drehorte

Erkunden Sie die Spuren des Landarztes, die sich über die ganze Region erstrecken: Auf dem „Lindauhof“ haben unter Anderem schon Walter Plathe und Wayne Carpendale als Landarzt ihre Patienten in der Praxis verarztet. Seit Kurzem befindet sich ein nettes Café in diesen Räumlichkeiten.

Erkunden Sie die Spuren des Landarztes, die sich über die ganze Region erstrecken: Auf „Hinnerksens Hof“ (Holländerhof Bartel) war der Kräuterdoktor Hinnerk zuhause. Er ist nicht nur für seinen Kräutergarten, sondern auch einen schönen Rosengarten und die Heimatkunde-Ausstellung berühmt geworden.

„Wiesnerhof“: Die Tierärztin Karin Husemann ist in der ZDF-Serie die Chefin auf dem Wiesnerhof. In der Realität bietet Frau Prahl Führungen auf dem Hof Pageroe an, wo das Angelner Sattelschwein gezüchtet wird und selbstgemachte Marmeladen zum Kauf angeboten werden.

Bei Schietwetter

Fördeland-Therme

Die Fördeland-Therme in Glücksburg bietet eine große Badelandschaft mit Rutsche, Außenbecken und Whirlpool sowie einen ruhigen Wellnessbereich mit Sauna.

Bernsteinmuseum

Das Bernsteinmuseum in der alten Ruruper Wassermühle in Brebel sollte man sich nicht entgehen lassen! Hier finden Sie das Gold der Ostsee in allen vorstellbaren Formen und Farben.

Landschaftsmuseum Unewatt

In Unewatt kann man das einstige Leben der Landwirtschaftsarbeiter im 17. und 18. Jhd. in Angeln noch hautnah miterleben. So können eine Windmühle, eine Buttermühle, eine Räucherei und diverse nostalgische Gerätschaften in der Christesen-Scheune besichtigt werden.

Oder Sie verbringen den Tag in einer unserer hochwertigen Ferienwohnungen an der Schlei oder einem unserer Ferienhäuser an der Schlei. Hier können Sie alleine, zu Zweit oder mit der ganzen Familie lauschige Regennachmittage verbringen, bis die Sonne wieder zum Vorschein kommt und Sie zu einer Entdeckungstour durch das Angelner Land einlädt.